Ketogen Sticks zeigen Dir, ob Du in der Ketose bist

ketogen sticks

Wenn du eine ketogene Diät beginnst, möchtest du auch die Bestätigung: Ich habe es geschafft! Die Tage der Keto-Grippe in der Adaptionsphase sind vorbei und du bist im glücklichen Land der Ketose. Der Eintritt in die Ketose kann mal mehr mal weniger deutlich ausfallen, mit ketogen Sticks hast du aber ein zuverlässiges Mittel an der Hand, das dir zeigt, dass du in der Ketose bist.

Es gibt mehrere Merkmale die dir anzeigen, dass du in Ketose bist, die ohne Messgeräte, ohne ketogen Sticks funktionieren. Wenn du gerade neu mit der ketogenen Diät begonnen hast, musst du allerdings leider erst einmal die Keto-Grippe überwinden.

In dieser Adaptionsphase verlierst du vermehrt Wasser und auch Mineralien, bis sich dein Körper an die verringerte Kohlenhydratzufuhr angepasst hast. Das wird ausgeschieden, weil deine Kohlenhydratspeicher geleert werden, bevor dein Körper dazu übergeht seine Fettdepots zu verbrennen.

Kostenloses Online Seminar

DAS ABNEHMWUNDER 
AUS DER STEINZEIT

SCHLANK MIT SCHWEINSBRATEN UND LEBERKAAS?SO NIMMST AUCH DU 2018 WIRKLICH AB!

Mit dem Mineralienverlust gehen oft Kopfschmerzen, Hunger, Müdigkeit und Schlappheit einher, ähnlich wie bei einer echten Grippe. Nach ungefähr einer Woche sollten diese Symptome allerdings abgeklungen sein und – wenn du dich strikt ketogen ernährt hast, mit 20-30 Gramm Kohlenhydraten pro Tag – dein Körper sollte dann Fett zur Energiegewinnung produzieren.

Dann wärst du also in Ketose.

Bemerken kannst du diese Umstellung daran, dass du auf einmal deutlich mehr Energie zur Verfügung hast, weniger bis gar keinen Hunger mehr hast und all die unangenehmen Symptome der Keto-Grippe verschwunden sind. Bis du sportlich wieder optimal leistungsfähig bist, kann es allerdings darüber hinaus noch deutlich länger dauern, bis zu sechs Wochen.

Es lohnt sich aber dran zu bleiben. Wenn du ganz sicher gehen willst, dass du in Ketose bist, besorgst du dir am besten ketogen Sticks. Du kannst sie in der Apotheke kaufen oder sie dir auf Amazon bestellen, zum Beispiel Bayer Ketostix. Die ketogen Sticks weisen nach, wie hoch die Konzentration an Ketonkörpern in deinem Urin ist.

Sie sind ganz leicht anzuwenden. Du lässt einfach Urin auf die ketogen Sticks laufen oder tauchst sie in deinen Urin und je nachdem, ob und wie tief sie sich verfärben, bist du in Ketose.

Allerdings sind bei der Anwendung auch ein paar Dinge zu beachten, so dass du dir nicht zu viele Gedanken über das Ergebnis machen solltest und nicht in eine kleine Falle tappst. Die ketogen Sticks zeigen dir an, wie hoch die Konzentration an Ketonkörpern in deinem Urin ist.

Stell dir deine Blase mal als einen Eimer vor.

Je mehr du trinkst, desto schneller füllt sich dieser Eimer – ich bin sicher, da wirst du mir zustimmen – und desto schneller musst du diesen Eimer auch wieder leeren. Wenn du also viel Wasser trinkst und oft auf die Toilette gehst werden sich also weniger Ketonkörper in deinem Urin nachweisen lassen, als wenn du wenig trinkst.

Jetzt sollte es auf gar keinen Fall dein Ziel sein, eine möglichst dunkle Verfärbung der ketogen Sticks zu erzielen, es ist viel wichtiger, genug zu trinken. Du solltest dir nur bewusst sein, dass die Konzentration deines Urins sich direkt auf das Ergebnis auswirkt.

Ich hatte da mal ein nettes Erlebnis, das mir in Hinblick auf die richtige Verwendung von ketogen Sticks die Augen geöffnet hat. Als ich mir vornahm, meine Ketose zu vertiefen.

Ich begann intermittierendes Fasten, gab ein wenige MCT-Öl in meinen morgendlichen Kaffee, trieb Sport und achtete penibel auf meine Kohlenhydratzufuhr. Das zog ich eine Woche oder so durch. Dann wollte ich mein Ergebnis überprüfen (wohlwissend, dass ketogen Sticks nicht die genaueste Messmethode sind, allerdings sind sie die billigste und meine einzige Option).

Ich ging morgens auf die Toilette, gespannt auf das Ergebnis und war zu Tode betrübt, als sie sich nicht einmal ein bisschen verfärbten! Was hatte ich falsch gemacht? Ich war doch so gewissenhaft gewesen?

Den ganzen Morgen dachte ich nach: Waren es doch zu viele Kohlenhydrate? Zu viel Protein? Was war schiefgelaufen?

Bis es mir endlich einfiel. Ich hatte am Tag zuvor sehr viel getrunken und war nachts auch mehrfach aufgestanden, um auf die Toilette zu gehen – darum konnten sich nicht viele Ketonkörper in meiner Blase und schließlich auch in meinem Urin sammeln.

Wenn du dir also ketogen Sticks zulegst, um deine Fortschritte bei der ketogenen Diät zu überprüfen, muss dir dieser Zusammenhang immer klar sein. Wenn du allerdings nur wissen willst, ob du in Ketose bist, stellen ketogen Sticks die günstigste und einfachste Variante dar.

Es ist nicht entscheidend, dass sie sich besonders tief und dunkel verfärben, sobald sie sich überhaupt verfärben, kannst du dir sicher sein, du bist in Ketose.

Und wenn sie sich mal nicht verfärben, solltest du auch nicht in Panik geraten, vielleicht hast du ja nur zu viel getrunken? Ein Aspekt, der bei der Anwendung zusätzlich beachtet werden sollte, ist folgender: Du solltest immer zur gleichen Zeit und unter denselben Bedingungen messen, dann werden deine Ergebnisse besser vergleichbar.

Meines Erachtens ist die beste Zeit dafür morgens, da man (normalerweise) nachts nichts trinkt, so bekommst du ein relativ zuverlässiges Ergebnis darüber, ob das was du gestern getan hast, gut für deine Ketose war oder nicht. Es macht meiner Meinung nach wenig Sinn, mehrmals täglich zu messen und den unterschiedlichen Ergebnissen eine tiefere Bedeutung beizumessen.

Mit den ketogen Sticks hast du allerdings eine kostengünstige Methode an der Hand, um deine Ketose zu überwachen. Du kannst sie auch nutzen um eigene Experimente mit der Verteilung deiner Makronährstoffe durchzuführen.

Wenn du beispielsweise eine Woche lang deutlich mehr Protein essen würdest als bisher und du immer noch oder eben nicht mehr in Ketose bist, hast du gelernt wie dein eigener Körper auf eine erhöhte Proteinzufuhr in Hinblick auf Ketose reagiert.

Und so kannst du dir dann deine eigene ketogene Diät zusammenstellen, die ganz auf deinen Körper ausgerichtet und an deine Bedürfnisse angepasst ist.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.